Telekom Mobilfunk / T-Mobile

Mobilfunk Shop  |  Festnetz Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  DSL / VDSL  |  News Mobilfunk  |  congstar Mobilfunk  |  Rechnung  |  Kundencenter Login  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaMobil / MagentaEINS / MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom Mobilfunk Vertrag

Telekom Prepaid Tarife

Telekom Datentarife

Seite durchsuchen

Aktuelle News & Endgeräte

Links

Häufige Themen / Produkte

Android - Apple iOS - Apps - Ausland - Auto - Cloud - E-Mail - HotSpot - HSPA - IFA - joyn - mpass - Musik - Navigation - Netztest - NFC - PagePlace - Prepaid - Roaming - Senioren - Sicherheit - SIM-Karte - SMS - Soziale Netzwerke - T-Mobile - Tablet-PC - Testsieger - VoIP - Windows Phone -

ARCHIV

15. Nov. 2011

Die kleinen Programme (Apps) auf dem Smartphone, die für jedes kleine Alltagsproblem die passende Lösung bereithalten, sind gebührenpflichtig oder auch kostenlos. Doch wie bezahlt man eine App, wenn für den Download ein Entgelt fällig wird? Die Deutsche Telekom bietet einen Service an, den die meisten Kunden einer US-amerikanischen Studie zufolge begrüßen würden.

Apps erleichtern in vielen Situationen das Leben – auch die Bezahlung erfolgt nun kinderleicht

Die meisten Menschen wünschen sich, dass der Preis einer kostenpflichten App (Applikation / Software) ganz einfach und bequem über die Mobilfunk-Rechnung abgezogen wird. Das ergab eine Studie von Strategy Analytics, die letztes Jahr sowohl in den USA, als auch in Europa durchgeführt wurde. In den Vereinigten Staaten würden 38 Prozent und in Europa 40 Prozent die Kaufabwicklung am liebsten über die Handy-Abrechnung erledigen. Allerdings kommt die Kreditkarte insgesamt auch ganz dicht an die 40 Prozent, jedoch muss bei Nutzung dieser Bezahlart darauf geachtet werden, ob das System die Daten speichert oder ob sie jedes Mal neu erfasst werden. Andere Bezahlmöglichkeiten wie PayPal oder die Abrechnung über iTunes erfreuen sich einer weniger großen Beliebtheit und landen mit großem Abstand hinter der Alternative der Mobilfunkrechnung.

>>> Informationen zu den Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

App per Telekom Handyrechnung zahlen: Android, Ovi, Windows Phone

Jetzt ganz unkompliziert kostenpflichtige Apps über die Mobilfunkrechnung abbuchen lassen

Warum wird die Variante der Abbuchung über die Mobilfunkrechnung zum Großteil bevorzugt? Weil es sich dabei um ein geschütztes System handelt und die Bezahlung automatisch erfolgt – nach dem Download einer App – muss sich der Kunde also keine weiteren Gedanken mehr machen. Dabei zahlt der Kunde nur den erforderlichen Preis für die Anwendung, weitere Kosten fallen nicht an und der App Anbieter erhält auch keine Bankdaten oder Kreditkartendaten vom Kunden (sichere Zahlung). Die Telekom bietet diesen Service für den Android Market an (ab Android Version 2.2) sowie für Nokias Ovi Store und für den Windows Phone Marketplace (ab Windows Phone 7.5). Auch Prepaid-Kunden der Telekom müssen übrigens nicht auf diese Dienstleistung verzichten, denn auch hier kann die App einfach vom Guthaben der Prepaid SIM-Karte abgezogen werden. Sie suchen noch einen geeigneten Handytarif zum Beispiel inklusive modernem Smartphone zum Vorzugspreis?

>>> Informationen zu den Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Fragen zum Telekom Tarif / Angebot? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder den Rückrufservice.

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar

Angebote Festnetz