Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Bis Ende 2011 flächendecker Ausbau Telekom HSPA+ (42 Mbit)

Die Telekom konzentriert sich auf den flächendeckenden Ausbau ihres Hochgeschwindigkeits Netzes. Dabei sollen die verschiedensten Übertragungs-Technologien, sei es Funk oder kabelgebunden, kombiniert werden. Insbesondere in ländlichen Gebieten, die keinen Zugang zur Datenautobahn haben, kommt HSPA+ sowie LTE verstärkt zum Tragen.

Ende 2011 bedeutet gleichzeitig auch das Ende der unterversorgten Weißen Flecken

Dieses Ziel verfolgt die Telekom mit intensiven Ausbau-Maßnahmen. Ein zuverlässiger Breitband-Anschluss ist heutzutage im Privat- sowie im Geschäftsleben unerlässlich, denn immer mehr Anwendungen erfordern einen schnellen Zugang zum World Wide Web. Das Zuhause wird zunehmend vernetzt, sodass diverse End-Geräte in unterschiedlichen Räumen miteinander kommunizieren können (z.B. Laptops, Fernseher, Tablet-PC und Smartphone). Das erleichtert für den Nutzer nicht nur das individuelle Datenmanagement (Fotos, Filme, Musik, Dokumente etc.), sondern das lästige Kabel-Wirrwarr gehört dank Funk-Verbindungen mittels HPSA+ und LTE (Long Term Evolution) bald der Vergangenheit an. Doch auch die kabelbasierten Übertragungswege (Glasfaster + Kupfer) werden von dem Telekommunikations-Spezialisten nicht vernachlässigt.

>>> Informationen zu Telekom (V)DSL & Bestellung

>>> Informationen zu Telekom LTE & Bestellung

Bis Ende 2011 flächendecker Ausbau Telekom HSPA+ (42 Mbit)

Mit Telekom-Highspeed viele Millionen von Daten-Bits pro Sekunde durch die Luft schicken

Millionen von Daten-Bits je Sekunde per Funk durch die Luft schicken wird zukünftig für niemanden in der Bundesrepublik Deutschland unmöglich sein. Denn die Telekom intendiert einen flächendeckenden Ausbau bis zum Ende 2011 – dabei soll ein Mix aus Funk-Technologien (GSM, UMTS, HSPA, LTE) und kabelgebundenen Übertragungsmöglichkeiten (DSL, VDSL, Fiber to the Home / FTTH) behilflich sein. Speziell die Abdeckung mit dem Mobilfunk-Standard HSPA+ soll noch dieses Jahr erreicht werden. Der mobile Internetstandard HSPA+ erreicht Datenraten von bis zu 42 Mbit/s. Weiterhin werden mit dem Nachfolger LTE (Long Term Evolution) nun auch die weißen Flecken in die Gigabit-Gesellschaft integriert. Die 4G-Technik LTE realisiert noch höhere Datenraten, hat eine sehr gute Reichweite (Funkversorgung) und ist im Vergleich zu Kabelverbindungen auch deutlich schneller installiert – die digitale Spaltung in der BRD soll damit aufgehoben werden. Zudem setzt die Telekom auf ein hohes Maß an Qualität und strebt demach ihre Netze leistungsstark sowie zuverlässlig zu gestalten, um Breitband Internet überall in Deutschland möglich zu machen.

>>> Informationen zu den Datentarifen der Telekom & Bestellung

>>> Informationen zu Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

2011-08-30T12:48:14+00:00 / 2018-03-11T01:18:00+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 11. März 2018