Telekom Mobilfunk / T-Mobile

Mobilfunk Shop  |  Festnetz Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  DSL / VDSL  |  News Mobilfunk  |  congstar Mobilfunk  |  Rechnung  |  Kundencenter Login  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaMobil / MagentaEINS / MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom Mobilfunk Vertrag

Telekom Prepaid Tarife

Telekom Datentarife

Seite durchsuchen

Aktuelle News & Endgeräte

Links

Häufige Themen / Produkte

Android - Apple iOS - Apps - Ausland - Auto - Cloud - E-Mail - HotSpot - HSPA - IFA - joyn - mpass - Musik - Navigation - Netztest - NFC - PagePlace - Prepaid - Roaming - Senioren - Sicherheit - SIM-Karte - SMS - Soziale Netzwerke - T-Mobile - Tablet-PC - Testsieger - VoIP - Windows Phone -

ARCHIV

12. Jul. 2010

Wie die Zeitung “Die Zeit” heute berichtet, startet die Deutsche Telekom jetzt mit der rechtssicheren E-Mail. So können sich Privatkunden per sofort kostenfrei anmelden und sich eine persönliche De-Mail-Adresse reservieren. Mit den rechtsicheren E-Mails soll zum Beispiel eine Alternative zum herkömmlichen Schriftverkehr mit Behörden angeboten werden.

Was versteht man unter einer rechtssicheren E-Mail / De-Mail in Deutschland?

Ab sofort können sich Privatkunden eine rechtssichere E-Mail-Adresse reservieren und sich aktuell noch kostenfrei für diese anmelden. Bereits letzte Woche starteten die E-Mail-Anbieter GMX und web.de (beide aus dem United Internet-Konzern) mit der Registrierungsmöglichkeit. Wie die Zeitung “Die Zeit” jetzt berichtet, hat auch die Telekom diese Woche den Startschuss gegeben. In kurzer Zeit wird auch die Deutsche Post mit dem sogenannten E-Post-Brief starten. Dabei werden dann per E-Mail Post aufgegeben. Diese kann auch wahlweise per Brief an den Empfänger zugestellt werden. Aktuell ist jedoch nur die Registrierung einer De-Mail möglich. Daher stehen auch noch keinerlei Kosten für die Nutzung und den Versand fest. Aktuell plant die Telekom, keine Gebühr für die Registrierung der rechtssicheren E-Mail zu verlangen. Ebenso sollen die Nutzer eine gewisse Anzahl an Gratis-Mails erhalten. Bis die De-Mails versendet werden können, muss jedoch erst das geplante Bürgerportal-Gesetz seitens des Bundestags verabschiedet werden. Dies ist für Ende 2011 geplant. Im Referentenentwurf für das Gesetz sei von Portkosten deutlich unter den aktuell üblichen Preisen die Rede (zum Beispiel unter 55 Cent für einen einfachen Brief). Bei der Registrierung muss der Nutzer sich ausweisen. So sollen die De-Mails einen rechtsverbindlichen Charakter haben. Rechtssichere E-Mails sollen eine gute Alternative zum Beispiel für den Briefverkehr mit Behörden o.ä. darstellen. Sie haben noch keinen günstigen Internetanschluss zu Hause?

>>> Telekom DSL / VDSL Verfügbarkeit prüfen

Deutsche Telekom startet mit rechtssicherer E-Mail Registrierung

De-Mail in Deutschland – Entwicklung und Zukunft der rechtssicheren E-Mail

Die Deutsche Telekom hat die rechtssicheren E-Mails zusammen mit dem Innenministerium und der United Internet AG (GMX und web.de) entwickelt. Getestet wurde die De-Mail bereits in Friedrichshafen. Der Registrierungsprozess ist relativ aufwendig und wird über kurz oder lang Geld kosten. Der Chef der Telekomsparte T-Systems, Reinhard Clemens, sieht die Zukunft der De-Mail vor allem für Geschäftskunden. Dies wiederum ergibt nur Sinn, wenn auch die jeweiligen Kunden den Dienst nutzen: “Wir wollen De-Mail mit unserem Einführungsangebot möglichst schnell in die Fläche bringen.” Clemens legt seinen Berechnungen deutschlandweit bis zu zehn Milliarden Briefsendungen jährlich zugrunde, für die in Zukunft der Versand per De-Mail infrage kommt. So könnte zum Beispiel auch das klassische Einschreiben durch die rechtssicheren E-Mails ersetzt werden. An sich werden die De-Mail-Adressen nach einem einheitlichen Muster gebildet: vorname.nachname@anbieter.de-mail.de. Der jeweilige Anbieter (Telekom, GMX, Web.de etc.) wird eingesetzt. Bei Personennamen, die häufiger vorkommen, werden Ziffern an den Namen gehangen, um etwaige Verwechslungen zu umgehen. Aktuell ist der Versand der rechtssicheren E-Mails nur zwischen deutschen Nutzern möglich. Für die Zukunft ist allerdings ein europaweiter Standard denkbar. Sie suchen noch einen günstigen und leistungsstarken Internetanschluss?

>>> Telekom DSL und VDSL Tarife (Informationen + Bestellung)

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Fragen zum Telekom Tarif / Angebot? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder den Rückrufservice.

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar

Angebote Festnetz