Telekom Mobilfunk / T-Mobile

Mobilfunk Shop  |  Festnetz Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  DSL / VDSL  |  News Mobilfunk  |  congstar Mobilfunk  |  Rechnung  |  Kundencenter Login  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaMobil / MagentaEINS / MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom Mobilfunk Vertrag

Telekom Prepaid Tarife

Telekom Datentarife

Seite durchsuchen

Aktuelle News & Endgeräte

Links

Häufige Themen / Produkte

Android - Apple iOS - Apps - Ausland - Auto - Cloud - E-Mail - HotSpot - HSPA - IFA - joyn - mpass - Musik - Navigation - Netztest - NFC - PagePlace - Prepaid - Roaming - Senioren - Sicherheit - SIM-Karte - SMS - Soziale Netzwerke - T-Mobile - Tablet-PC - Testsieger - VoIP - Windows Phone -

ARCHIV

26. Feb. 2012

Nicht nur Breitband Internet im Festnetz wächst in Deutschland kontinuirlich weiter, sondern auch die Anzahl der Mobilfunkanschlüsse wächst permanent weiter. Im dritten Quartal 2011 gab es in Deutschland etwa 112 Millionen Mobilfunk Anschlüsse, also mehr als Bundesbürger. Etwa jeder Dritte hat bereits ein zweites Handy oder Smartphone (z.B. privat und beruflich getrennt).

112 Millionen mobile Anschlüsse in Deutschland: viele haben 2 oder mehr Verträge

Bei der Anzahl der mobilen Anschlüsse in Deutschland gibt es einen neuen Rekord, so die Auswertungen des aktuellen Tätigkeitsbericht Telekommunikation der Bundesnetzagentur vom Dezember 2011. Ganze 112 Millionen Verträge (egal ob fester Vertrag oder Prepaid Angebote) gab es zum Ende des letzten Jahres mittlerweile in Deutschland laut einer aktuellen Bekanntgabe des Branchenverbandes Bitkom. Statistisch gesehen sind das mehr Mobilfunkanschlüsse, als es Einwohner in Deutschland gibt. Im Mittel liegt die Quote bei 137% was zeigt, dass viele Deutsche 2 oder auch mehr Verträge ihr eigen nennen. „Mehr als jeder dritte Bundesbürger verfügt über zwei oder mehr Mobilfunkanschlüsse“, sagt dazu René Schuster, Mitglied des BITKOM-Präsidiums. Hintergrund kann sein, dass viele zum Beispiel ein dienstliches Handy / Smartphone nutzen, aber parallel auch noch ein Privathandy haben. Doch auch neue und unterschiedliche Geräteklassen führen dazu, dass immer mehr Deutsche nicht nur 1 Vertrag haben. So haben viele einen mobilen Anschluss für Ihr Smartphone, aber parallel auch noch einen weiteren Vertrag zum mobil Surfen per Tablet-PC oder Notebook. „Der Bedarf an Smartphones, Tablet-PCs und Co. für den mobilen Internetzugang wird auch in Zukunft weiterhin rasant wachsen“ sagt dazu der Bitkom Sprecher.

>>> Smartphones und Handyverträge bei der Telekom

>>> Datentarife sowie Tablet-PC / Netbooks bei Telekom

Neuer Rekord bei Anzahl Mobilfunkanschlüsse in Deutschland erzielt

Rasantes Wachtum bei Tablet-PC und mobilem Internet führt ebenfalls zu mehr Anschlüssen

Nach aktuellen Auswertungen von Bitkom wurden im vergangenen Jahr 2011 etwa 2,1 Millionen Tablet-PC / Tablet-Computer verkauft. Dies entspricht einem Zuwachs von 162 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Schnitt gaben die Deutschen dabei 534 € je Gerät aus. Dieser hohe Durchschnittspreis ergibt sich vorwiegend durch das sehr teure Apple iPad / iPad 2, welches aber trotz des hohen Preises einen sehr hohen Marktanteil von um die 70% Prozent hatte (weltweit betrachtet, aber auch auf Deutschland zu übertragen). Tablet Computer sind deshalb so beliebt, weil man sie im Prinzip überall mit hinnehmen kann, zum Beispiel in den Urlaub oder in die Uni. Doch richtig Spass machen diese Geräte erst, wenn man auch den passenden Datentarif dazu hat, also auch mobil in Deutschland mit dem Tablet-PC im Internet surfen kann. Daher schließen viele Tablet-PC Besitzer auch einen weiteren Mobilfunkvertrag ab, um nebem dem Smartphone auch mit dem Tablet PC mobil surfen zu können. Übrigens: Die Telekom bietet bei den Complete Tarifen auch die sogenannte MultiSIM an, womit Sie bis zu 2 weitere SIM Karten erhalten und somit die mobile Internet Flatrate Ihres Smartphones dann auch mit anderen Geräten wie Tablet PC oder Netbook nutzen können, aber nur einen Vertrag brauchen. Sie interessieren sich für Tarife der Telekom?

>>> Smartphones und Handyverträge bei der Telekom

>>> Datentarife sowie Tablet-PC / Netbooks bei Telekom

7 Millionen Haushalte werden bereits über LTE erreicht = Mobilfunk als DSL / Festnetz Ersatz

Noch immer gibt es Gegenden in Deutschland, wo sich ein Festnetz Internet Ausbau per DSL, VDSL oder Kabel nicht rechnet. In diesen sogenannten weißen Flecken wurde in den letzten Monaten massiv LTE ausgebaut, sowohl durch die Telekom, als auch durch die Mitbewerber Vodafone und O2. Mehr als 7 Millionen Haushalte haben daher nun bereits Zugang zum Funk-Highspeed Internet per LTE (Long Term Evolution), so akutelle Schätzungen. Technisch kann LTE bis zu 100 Mbit/s erreichen, also etwa doppelt so schnell, wie der schnellste festnetzgebundene VDSL Anschluss. Bisher werden vorwiegend nur die ländlichen Bereiche mit LTE versorgt, denn LTE soll hier Breitband Internet per Funk ermöglichen. Auch dieser Fakt führt dazu, dass es immer mehr Mobilfunkanschlüsse in Deutschland gibt. Für das laufende Jahr 2012 rechnen Experten damit, dass alle LTE Anbieter dieses Jahr weiterhin massiv in den LTE Ausbau investieren werden und nach den ländlichen Bereichen nun auch die Ballungsgebiete folgen. Damit wird surfen per Tablet-PC und Smartphone ebenfalls schneller und attraktiver. Interesse an LTE als DSL Ersatz?

>>> Telekom LTE für Zuhause als DSL Alternative / Ersatz

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Fragen zum Telekom Tarif / Angebot? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder den Rückrufservice.

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar

Angebote Festnetz