Telekom Mobilfunk / T-Mobile

Mobilfunk Shop  |  Festnetz Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  DSL / VDSL  |  News Mobilfunk  |  congstar Mobilfunk  |  Rechnung  |  Kundencenter Login  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaMobil / MagentaEINS / MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom Mobilfunk Vertrag

Telekom Prepaid Tarife

Telekom Datentarife

Seite durchsuchen

Aktuelle News & Endgeräte

Links

Häufige Themen / Produkte

Android - Apple iOS - Apps - Ausland - Auto - Cloud - E-Mail - HotSpot - HSPA - IFA - joyn - mpass - Musik - Navigation - Netztest - NFC - PagePlace - Prepaid - Roaming - Senioren - Sicherheit - SIM-Karte - SMS - Soziale Netzwerke - T-Mobile - Tablet-PC - Testsieger - VoIP - Windows Phone -

ARCHIV

28. Aug. 2011

Wer bisher glaubte, die Telekom investiert ausschließlich nur in Deutschland, der irrt. Zur Freude unserer Nachbarn aus Österreich investiert die Telekom / T-Mobile AT auch in Österreich in den Ausbau und die Weiterentwicklung der Netztechnologie. T-Mobile AT möchte bis zum Ende 2013 mindestens 25% der österreichischen Bevölkerung den Zugang zum LTE Standard ermöglichen.

Die Telekom / T-Mobile AT investiert in den LTE Netzausbau in Österreich

Die Telekom investiert auch im europäischen Ausland in die Weiterentwicklung der Netztechnologie, um auch im Ausland eine bessere Versorgung zu gewährleisten. Bereits im Oktober 2010 hat T-Mobile AT die erste Stadt in Österreich (Innsbruck) an das Netz der Zukunft angeschlossen. Im Mai 2011 wurde in Wien eine weitere LTE-Mobilfunkstation in Betrieb genommen und im Juni 2011 in Linz und Graz. Somit können bereits schon jetzt circa 250.000 Bürger aus Österreich in diesen 4 Städten die neue LTE Breitbandtechnik genießen und nutzen. Im Vorjahr hatte T-Mobile AT mit dem Ausbau des mobilen Breitbandnetzes (neben LTE auch HSPA+ 21 und HSPA+ 42) rund 116 Millionen Euro in das Netz der Zukunft investiert. T-Mobile möchte bis Ende 2013 mindestens einem Viertel der österreichischen Bevölkerung den Zugang zum neuen Mobilfunkstandard ermöglichen.

>>> Informationen zu T-Mobile AT (Verfügbarkeit + Bestellung)

T-Mobile Österreich (AT): Investitionen in LTE Netzausbau (Breitband)

Die Telekom setzt beim Ausbau ganz klar auf den praktischen Technologiemix

Um das Netz schneller und effektiver auszubauen, setzt die Telekom auf einen so genannten Technologiemix aus Glasfaser– und Kupferanbindungen per Festnetz (DSL, VDSL und Fiber to the Home = FTTH) sowie per Mobilfunk (GSM, UMTS, HSPA und LTE). Auf diese Art und Weise kann man meist schon mit wenigen Mitteln dem Kunden einen schnellen Zugang zum Internet bieten. Durch diesen Mix entsteht ebenso ein flächendeckendes, leistungsstarkes und breitbandiges Gigabitnetz, in dem Informationen und vor allem Daten besonders schnell und vor allem sicher transportiert werden können. Besonders der neue Mobilfunkstandard LTE (Long Term Evolution), der mobilen Internet der vierten Generation (4G) ermöglicht die effiziente Versorgung ländlicher Regionen, wo man bisher kaum oder gar nicht DSL erhalten konnte. Dank dem Technologiemix profitieren also nicht nur größere Städte, sondern insbesondere auch kleine Gemeinde bzw. Dörfer vom schnellen Internet. Sie suchen noch einen geeigneten Tarif für schnelles Internet?

>>> Tarifen von T-Mobile AT Österreich

>>> Mobilfunktarife von Telekom Deutschland

>>> Festnetztarife von Telekom Deutschland

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Fragen zum Telekom Tarif / Angebot? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder den Rückrufservice.

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar

Angebote Festnetz