Telekom Mobilfunk / T-Mobile

Mobilfunk Shop  |  Festnetz Shop  |  Favoriten  |  Entertain  |  DSL / VDSL  |  News Mobilfunk  |  congstar Mobilfunk  |  Rechnung  |  Kundencenter Login  |  Kontakt

Siegel autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner

 

Teilen / Empfehlen

Rückrufservice (Callback)

Neue Tarife: MagentaMobil / MagentaEINS / MagentaZuhause (Call & Surf) / MagentaZuhause Entertain

Top-Smartphones bei Telekom:

iPhone 6s / iPhone 6s Plus - Galaxy S6 / Galaxy S5 / Note Edge

Telekom Mobilfunk Vertrag

Telekom Prepaid Tarife

Telekom Datentarife

Seite durchsuchen

Aktuelle News & Endgeräte

Links

Häufige Themen / Produkte

Android - Apple iOS - Apps - Ausland - Auto - Cloud - E-Mail - HotSpot - HSPA - IFA - joyn - mpass - Musik - Navigation - Netztest - NFC - PagePlace - Prepaid - Roaming - Senioren - Sicherheit - SIM-Karte - SMS - Soziale Netzwerke - T-Mobile - Tablet-PC - Testsieger - VoIP - Windows Phone -

ARCHIV

2. Dez. 2011

Forscher aus Karlsruhe konnten feiern und jubeln, denn sie haben die schnellste Datenübertragung aller Zeiten geschafft. Dieser Test passt optimal in den heutigen Trend, denn die mobile Datennutzung wird immer begehrter und immer mehr Menschen besitzen ein internetfähiges Smartphone oder Tablet PC, um damit im World Wide Web zu surfen oder Bilder hochzuladen.

Ein neuer Weltrekord wurde verzeichnet: schnellste Datenübertragung aller Zeiten

Ein neuer Weltrekord konnten Forscher aus Karlsruhe verzeichnen, denn sie haben die schnellste Datenübertragung aller Zeiten geschafft (sie transportierten auf einem Laserstrahl 26 Terabit pro Sekunde). Das entspricht dem Inhalt von 700 DVDs, der in nur einer Sekunde weitergegeben wurde. Anders ausgedrückt sind dass 416 Regalkilometer Aktenordner pro Sekunde (bei 8-cm-Ordnern mit jeweils 250 Schreibmaschinenseiten mit durchschnittlich 2.000 Anschlägen). Der vorherige Weltrekord lag bei zehn Terabit in einer Sekunde. Eigens dafür baute die Forschergruppe um den Physiker Jürg Leuthold einen optischen Prozessor, um die Daten in ein Lichtsignal zu verwandeln. Dies war notwendig, denn ein normaler Computer würde bei dieser Datenmenge irgendwann zusammenbrechen. Dieser Test passt optimal in den heutigen Trend, denn die mobile Datennutzung wird immer begehrter und immer mehr Menschen besitzen ein internetfähiges Smartphone oder Tablet PC, um damit im Internet zu surfen. Daher nimmt das Datenvolumen, welches in den Mobilfunknetzen transportiert wird weiterhin zu. Laut dem Hightechverband BITKOM wird der Smartphone-Absatz im Jahr 2011 allein um 36 Prozent auf 10,1 Millionen Stück ansteigen und somit auch das Datenvolumen. Sie haben noch kein Smartphone oder Tablet-PC?

>>> Smartphones und Tablet PCs bei der Telekom bestellen

Tablet-PC und Smartphones lassen mobilen Datenverkehr steigen

Normale Fotos oder Gruß SMS reicht dem Internetnutzer heutzutage meist nicht mehr aus

Gerade auch in der Advents und Weihnachtszeit sowie Silvester wird sich das Datenvolumen noch mal erhöhen, denn in der heutigen Zeit reichen Gruß SMS oder ein Bild von der Bescherung ins soziale Netzwerk nicht aus. Nein, es werden ganze Videos hochgeladen, um sie beispielsweise auf Facebook zu posten, so das Freunde und Familie daran teilhaben können. Laut Prognosen wird sich dieser Tendenz letztendlich auch weiter fortsetzen, denn laut des Cisco Visual Networking Index sieht die Statistik für das Jahr 2015 folgendermaßen aus:

  • Die Geschwindigkeit der Mobilfunknetze wird sich von 2010 bis 2015 verzehnfachen
  • Der mobile Datenverkehr weltweit wird sich gegenüber 2010 versechsundzwanzigfachen
  • Zwei Drittel des mobilen Datenverkehrs weltweit entstehen dann allein durch Videos
  • Mobil vernetzte Tablet-PCs werden 2015 soviel Datenvolumen generieren, wie alle Mobilfunknetze in 2010 zusammen, nämlich rund 248 Petabyte im Monat

An diesen zahlen kann man sehen, dass dem mobilen Internet die Zukunft gehört.

>>> Informationen zu den Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

Interessante Telekom Meldungen aus dieser News-Kategorie sowie allgemeine Meldungen

Fragen zum Telekom Tarif / Angebot? Nutzen Sie unser Anfrageformular oder den Rückrufservice.

Angebote Mobilfunk

Angebote congstar

Angebote Festnetz