Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


61 Millionen Handy-Besitzer in Deutschland – soviel wie noch nie

In Deutschland wurde die 60 Millionen Marke der Mobilfunkbesitzer geknackt. Allein 61 Millionen deutsche Bundesbürger haben ein Handy in ihrem Besitz. Vor allem bei den Senioren ab 65 Jahren boomt das Mobiltelefon. 72 Prozent von ihnen können ein Handy vorweisen. Das sind 11 Prozent mehr, als im Jahr davor. 87 Prozent der Deutschen hat in Summe ein Mobiltelefon zur Verfügung.

Die 60 Millionen Marken der Handybesitzer in Deutschland wurden geknackt

Laut einer Studie des Hightechverbandes BITKOM wurde in Deutschland die Zahl der Mobilfunk-Besitzer von 60 Millionen geknackt. So sind 61 Millionen Deutsche im Handybesitz, sprich 87 Prozent der deutschen Bundesbürger ab 14 Jahren haben ein Mobiltelefon zur Verfügung – egal ob einfaches Handy nur zum Telefonieren oder auch modernes Smartphone zum unterwegs telefonieren und im Internet surfen. Derzeit werden die letzten weißen Flecken Deutschlands mit dem neuen mobilen Superbreitband LTE erschlossen und das ist dann nicht nur eine DSL Alternative (z.B. Tarif Telekom Call & Surf via Funk für unterversorgte Gebiete), sondern gleichzeitig auch schnelles Internet für unterwegs. Denn das Handy dient schon lange nicht mehr nur zum Telefonieren, sondern wird gerade auch von der jüngeren Generation zum chatten, surfen und mehr genutzt. „Damit steigt die Attraktivität der Mobilfunkangebote weiter. In der Mobilkommunikation ist Deutschland auf dem Weg zur Vollversorgung“, so BITKOM-Präsident Prof. Dieter Kempf.

>>> Smartphone / Handy bei der Telekom bestellen

61 Millionen Handy-Besitzer in Deutschland – soviel wie noch nie

Auch die Senioren ab 65 Jahren sind auf den Geschmack des Mobiltelefons gekommen

Drei Viertel, genauer 72 Prozent (im Vorjahr nur 61 Prozent) der Deutschen ab 65 Jahren sind Besitzer eines null, das heißt, dass vor allem die Senioren deutlich aufgeholt haben, was die Handynutzung betrifft. In der jüngeren Generation kann fast jeder ein Mobiltelefon vorweisen. Kempf: „Gerade für Senioren kann ein Handy im Alltag eine große Hilfe sein. Es bringt nicht nur Flexibilität, sondern auch mehr Sicherheit. Das ist für ältere oder gesundheitlich beeinträchtigte Menschen von Vorteil”. Für Senioren gibt es mittlerweile eine Vielzahl von seniorengerechten Handys – auch bei der Telekom. Diese sogenannten Seniorenhandys verzichten auf viele Funktionen und konzentrieren sich auf das Wesentliche, also Telefonieren, und bieten im Regelfall ein Display mit großer Schrift sowie große Tasten für die Bedienung. Trotz der hohen Handydichte in Deutschland bleiben die Deutschen dennoch dem Festnetz Anschluss treu, so gibt es hierzulande lediglich 12 Prozent der Menschen, die ausschließlich einen Handyvertrag haben – in anderen Ländern liegt diese Quote schon bei über 80 Prozent. Bei der Studie zum Handybesitz in Deutschland wurden rund 1.000 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt. Sie suchen einen geeigneten Mobilfunktarif?

>>> Informationen zu den Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

2011-09-15T13:03:00+00:00 / 2016-09-16T19:34:56+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016