Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


“joyn” als neuer Standard für RCS-e (SMS / MMS Nachfolger + mehr)

Jetzt in Barcelona der neue Standard für Kommunikationsdienste RCS-e (Rich Communications Suite enhanced) mit dem Namen „joyn“ durch die Industrievereinigung der internationalen Mobilfunkanbieter (GSMA) vorgestellt. Mit „joyn“ ist der Handynutzer flexibler, denn neben SMS, MMS und Sprachtelefonie kann der Nutzer noch Videos oder Bilder versenden.

Mit „joyn“ wird eine neue Ära der Kommunikation bei mobilen Endgeräten eingeläutet

„joyn“, der neue Standard für Kommunikationsdienste RCS-e  (Rich Communications Suite enhanced) wurde heute in Barcelona von der Industrievereinigung der internationalen Mobilfunkanbieter (GSMA) vorgestellt. Bei “joyn” handelt es sich um einen gemeinsamen technischen Standard von  Endgeräte-Herstellern und Mobilfunk-Netzbetreibern (Telekom, Vodafone und Telefonica o2), der es neben den klassischen Kommunikationsdiensten SMS, MMS und Sprachtelefonie auch ermöglicht, während eines Sprachtelefonates im 3G null-oder WiFi-Netz (oder künftig im schnellen LTE Netz) durch das Zuschalten der Kamera ein Foto oder Video “live” einzubinden. Mit „joyn“ hat der Verbraucher auch einen besseren Datenschutz sowie Servicequalität, des Weiteren steht mit Chat und Datei versenden ein neuer Messaging-Service zur Verfügung. Ab Herbst 2012 ist „joyn“ auf jedem mobilen Endgerät als Basisfunktion zu finden und auch das Telefonbuch wird intelligenter. Der Verbraucher muss sich nicht mehr einloggen oder erst den Dienst installieren, denn die Dienste funktionieren nahtlos auch über Netzbetreibergrenzen hinweg.

> Handys bei der Telekom bestellen oder > Mobilfunktarife bei der Telekom bestellen

"joyn" als neuer Standard für RCS-e (SMS / MMS Nachfolger + mehr)

Mit „joyn“ ist der Verbraucher viel flexibler als mit dem alten SMS Dienst

Das der Verbraucher mit dem neuen Messagener-Dienst joyn flexibler ist liegt einfach daran, dass joyn viele Funktionen in einer App vereint. Wie bereits erwähnt kann z.B. dann während eines Gesprächs die Kamerafunktion hinzugeschaltet werden und vieles mehr, sofern der Gesprächspartner auch joyn nutzt. René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, betont: “joyn wird eine neue Erfahrung multimedialer Kommunikation bringen, die über bekannte Textnachrichten, Sprache, Bilder und Videos hinaus geht. Dabei wird joyn besonders einfach zu nutzen sein. Kunden müssen sich zum Beispiel keine Gedanken mehr machen, welche ihrer Kontakte welchen Nachrichtenübermittlungsdienst nutzen (z.B. WhatsApp), wer welches Smartphone Betriebssystem nutzt (z.b. iMessage nur bei iPhones) und wer wie am besten zu erreichen ist. Wir werden erste Endgeräte mit joyn noch dieses Jahr auf den Markt bringen. Über Software-Updates oder entsprechenden Apps können Bestandskunden ihr Smartphone für die Zukunft fit machen.”

> Handys bei der Telekom bestellen oder > Mobilfunktarife bei der Telekom bestellen

2012-02-27T18:52:27+00:00 / 2016-09-16T19:34:58+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016