Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Tablet-PCs der neue Trend – Absatz Verdoppelung in 2011 erwartet

Tablet-PCs (wie zum Beispiel das Apple iPad) erhalten immer mehr an Stellenwert im Computermarkt, so eine aktuelle Studie von BITKOM. So soll sich der Verkauf von Tablet-PC´s im Jahr 2011 in Deutschland auf 1,5 Millionen Stück sogar verdoppeln. Der Umsatz mit Tablet-PCs steigt demnach im Jahr um 70 Prozent auf 770 Millionen Euro. Milliardenmarke bald geknackt!

BITKOM Studie ergibt: Tablet-PCs werden immer beliebter – Verkaufszahlen verdoppeln sich

Eine Studie von BITKOM hat ergeben, dass null immer beliebter werden und zu einer festen Größe im Computermarkt werden. Die Verkaufszahlen von Tablet-PCs wird sich im Jahr 2011 in Deutschland auf 1,5 Millionen Stück nahezu verdoppeln. Im kommenden Jahr werden die Verkäufe um 46 Prozent auf 2,2 Millionen Geräte ansteigen, so jedenfalls die Prognose von BITKOM. „Tablet-PCs etablieren sich als eigenständige Geräteklasse neben Desktop-Rechnern, Notebooks und Netbooks“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Dabei soll der Umsatz mit Tablet-PCs im Jahr 2011 sogar um 70 Prozent, also auf 770 Millionen Euro ansteigen. Im kommenden Jahr wird man wahrscheinlich die Milliarden Euro Marke erreichen.

>>> Informationen und Angebote zu den unterschiedlichen Tablet-PCs

Tablet-PCs der neue Trend - Absatz Verdoppelung in 2011 erwartet

In 2011 wurden mehr Tablet-PC´s verkauft, als Netbooks / 40 neue Tablet-PCs auf CeBIT zu sehen

Tablet-PCs sind kleine tragbare Computer, welche man über einen so genannten Touchscreen Bildschirm bedienen bzw. ansteuern kann. „Mit den Tablets wird sich der PC-Markt weiter differenzieren“, sagte Scheer. Bereits 2 Jahre nach der Einführung kommen die Tablet-PCs 2011 auf einen Anteil von 10 Prozent vom gesamten PC Markt, eine beachtliche Zahl. Dabei nehmen sie den kleinen Netbooks immer mehr Marktanteile ab, denn deren Absatz sinkt im Jahr 2011 um 15 Prozent also auf 1,2 Millionen Stück, so BITKOM. Es wurden also in diesem Jahr schon deutlich mehr Tablet-PCs verkauft, als Netbooks. Scheer sagte: „Es drängen immer mehr Anbieter in den Markt, die Modelle in unterschiedlichen Preis- und Leistungsklassen anbieten“. Durchschnittlich kostet ein Tablet-PC (je nach Marke und Ausstattung) 510 Euro. Insgesamt werden bis Ende des Jahres wohl 14,8 Millionen Personal Computer in Deutschland verkauft. Das macht ein deutliches Plus von 11 Prozent. Circa 11 Millionen davon entfallen auf tragbare Geräte. BITKOM vermutet, dass der Umsatz mit Personal Computern einschließlich Tablet-PCs um 6 Prozent also auf 6,9 Millionen Euro steigen wird. Übrigens: auf der CeBIT, welche vom 1. bis 5. März in Hannover stattfindet, werden etwa 40 neue Tablet-PC-Modelle von den unterschiedlichen Herstellern vorgestellt.

>>> Informationen zu den Telekom Datentarifen für Tablet-PCs & Bestellung

Tablet-PCs der neue Trend - Absatz Verdoppelung in 2011 erwartet

Mobiles Internet – mit Tablet PCs immer beliebter

2011-02-27T12:02:38+00:00 / 2016-09-16T19:34:30+00:00 / Daniel Kiene
Letztes Update dieser Seite: 16. September 2016