Autorisierter Telekom Internet-Vertriebspartner


Telekom Geschäftsjahr 2010 erfolgreich – Erfolg dank Smartphones

Das Geschäftsjahr 2010 war auch für die Telekom ein Jahr des Gewinns. Allein das Wachstum an verkauften Smartphones und die dazugehörigen Tarife für das surfen im Internet haben reichlich zugenommen. Im Vergleich zum letzten Jahr stieg der Umsatz um 36 % auf 1,3 Milliarden Euro. 2010 ging der Gesamtumsatz in Deutschland 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr nur leicht zurück.

Smartphone mit mobilem Internet sehr beliebt – Telekom treibt Smartphone Portfolio voran

Mit den null haben die Mobilfunkbetreiber (zum Beispiel Telekom) einen Treffer gelandet. Denn dank der Smartphones wächst der Mobilumsatz stetig, da viele Handybesitzer auf der Datenautobahn per mobilen Internet unterwegs sein möchten, egal wo sie sich gerade aufhalten. Allein im Jahr 2010 stieg der Umsatz um der Telekom in diesem Segment um 36 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro. Die Umsätze im hiesigen Servicebereich der Telekom können sich auch sehen lassen, dieser wuchs 2010 auf 4,4 Prozent, sprich auf 7,3 Milliarden Euro. Die Deutsche Telekom will das Smartphone-Portfolio auch weiterhin vorantreiben (mit neuen Geräten unterschiedlicher Hersteller), denn der hiesige Anteil lag im vierten Quartal bei 50 Prozent. Damit liegt der Smartphone Anteil mehr als 20 Prozentpunkte höher, als im Jahr 2009. Das Betriebssystem Android stach dabei besonders hervor und ist damit die am stärksten wachsende Gruppe der Betriebssysteme.

>>> Handytarif mit einem Smartphone Ihrer Wahl bei der Telekom bestellen

Telekom Geschäftsjahr 2010 erfolgreich - Erfolg dank Smartphones

Gesamtumsatz im Mobilfunkgeschäft mit 2,1 Milliarden Euro ist um fast 2 Prozent gestiegen

Der Gesamtumsatz im Mobilfunkgeschäft der Telekom ist mit 2,1 Milliarden Euro um fast 2 Prozent über dem Vorjahresniveau gestiegen. Die Service Umsätze stiegen sogar um 3,4 Prozent. Diese wuchsen genau genommen sogar 5 Prozent, wenn man die Absenkung der Terminierungsentgelte mitrechnet. Die bereinigte EBITDA-Marge der Telekom stieg im Vergleich der Gesamtjahre 2009 und 2010 um einen Prozentpunkt, also auf insgesamt 42,6 Prozent an, wobei das bereinigte EBITDA im Quartalsvergleich nur leicht um 1 Prozent anstieg. Aber im großen und Ganzen ging der Gesamtumsatz des Geschäftes von Deutschland mit 25,1 Milliarden Euro um 1,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Jahr leicht zurück. Dagegen ist im vierten Quartal ein 0,6 % Anstieg zu sehen. Bezogen auf das gesamte Jahr 2010 ist das bereinigte EBITDA bei 9,6 Milliarden Euro und somit auf dem Vorjahresniveau. >>> Infos zu den Mobilfunktarifen der Telekom & Bestellung

2011-03-04T17:35:40+00:00 / 2018-03-11T01:18:04+00:00 / Anbieter Telekom
Letztes Update dieser Seite: 11. März 2018